Kontakt & Service

Montag, 25.12.2023

Was wäre, wenn …

Was wäre,

wenn du Hoffnung kaufen könntest,

Freude konservieren – ohne Verfallsdatum.

Jemand dir den Weg zur Quelle zeigt,

aus der stets frisches Lebenswasser quillt …

Der von sich sagt:

Ich bin die Liebe in Person,

der Weg, die Wahrheit und das Leben,

verließ sein Himmels-Vaterhaus,

um laut uns Menschen zuzurufen:

„Kommt mit – ich zeige euch den Vater!“

Noch einmal wird er kommen

als König der Gerechtigkeit,

sichtbar für alle,

glänzende Herrlichkeit!

Sein Name wird in aller Munde sein:

Jesus – Herrscher in Ewigkeit!

Barbara Schreiter

"Danke" an die Autorin

Der Beitrag hat Ihnen gefallen? Sagen Sie „Danke!“ mit einem Kommentar.

Artikel teilen?

Was denken Sie?

Teilen Sie Ihre Gedanke mit uns und anderen Lesern! Wir freuen uns über Ihren Beitrag.

> Kommentieren

3 Responses

  1. Gott sei Dank, dass man Hoffnung nicht kaufen muss und es Freude nur frisch gibt!
    Alles umsonst und reichlich geschenkt!

    „Gott hat nicht einmal seinen eigenen Sohn verschont, sondern hat ihn für uns alle gegeben.
    Und wenn Gott uns Christus gab, wird er uns mit ihm dann nicht auch alles andere schenken?"
    Römer 8 Vers 32

    Danke, liebe Barbara Schreiter, und wundervolle Weihnachtstage!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Keinen Montag verpassen?
Unser Impuls zum Wochenstart jeden Montag im Postfach 

> NEWSLETTER ANMELDEN

Mehr Montage

Der Wanderweg führt Dorothea Kerner durch eine Wiese, auf der Kühe weiden. Sie fühlt sich hinter dem Zaun deutlich sicherer und vergleicht den Zaun mit Gottes Schutz.

Von Dorothea Kerner

Monika Jenke entdeckt immer wieder, dass die Freude des Herrn ihr in schwierigen Situationen Kraft und Trost schenkt.

Von Monika Jenke

Jrene Bircher überlegt, was sie auf die Frage: "Ist alles gut bei euch?" antworten soll und ob jemals "alles gut" sein wird im Leben.

Von Jrene Bircher

Immer wieder stellt sich Irene Röttger im Alltag die Frage, was wirklich hilfreich für ihr Leben ist und was nicht.

Von Irene Röttger

Ein Jahr volle Montage?

52 Impulse zum Wochenbeginn. Damit Montage zu Lieblingstagen werden.

> JETZT ALS E-BOOK BESTELLEN