Kontakt & Service

Montag, 04.12.2023

Ewigkeit in unserer

Zeit

Still und leise, kaum bemerkt,

fällt Ewigkeit in unsere Zeit!

So unscheinbar und doch ganz klar

als Licht für unsere Dunkelheit,

ganz klein und hilflos im dunklen Stall,

liegt der Schöpfer der Welt

zwischen Stroh und Gestank.

Kein Glanz, keine Herrlichkeit, doch voll Majestät

berührt Gott die Herzen in Menschengestalt.

Hört ihr es singen und jubilieren,

die Engel loben und musizieren,

denn Gott zeigt seine Macht,

indem er seinen Sohn zum Menschen macht.

Ganz Gott und auch ganz Mensch, naht er sich uns.

Die Hirten können es kaum fassen,

in seiner Gegenwart,

da muss sogar der Sterne Licht verblassen.

Denn seine Herrlichkeit baut nicht

auf Reichtum, Geld und Gold,

sondern auf Liebe, Wahrheit, Gottes Wort.

Er liebt uns Menschen, fühlt wie wir,

die Schönheit seines Herzens öffnet uns die Tür.

Das Wunder dieser Nacht will unser Herz berührn

und uns zum Vater führn.

"Danke" an die Autorin

Der Beitrag hat Ihnen gefallen? Sagen Sie „Danke!“ mit einem Kommentar.

Artikel teilen?

Was denken Sie?

Teilen Sie Ihre Gedanke mit uns und anderen Lesern! Wir freuen uns über Ihren Beitrag.

> Kommentieren

4 Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Keinen Montag verpassen?
Unser Impuls zum Wochenstart jeden Montag im Postfach 

> NEWSLETTER ANMELDEN

Mehr Montage

Eines Tages wird Christine Schlagner Zeugin einer tiefen Vater-Tochter-Beziehung. Und merkt: Das hat auch etwas mit ihr zu tun!

Von Christine Schlagner

Nach einem Handwerkerfehler müssen Dorothea Kerner und ihr Mann alle Tapeten wieder abkratzen – eine Gedulds- und Glaubensprüfung für sie!

Von Dorothea Kerner

Mitten im Dschungel erlebt Daniela Merkert, wie reißende Wassermassen zur Gefahr werden. Das erinnert sie an Sorgen, die immer wieder über sie hereinbrechen.

Von Daniela Merkert

In einer stressigen Zeit lässt Ronja Wolf die Musik links liegen. Und merkt erst später, was das mit ihrem Herzen macht.

Von Ronja Wolf

Ein Jahr volle Montage?

52 Impulse zum Wochenbeginn. Damit Montage zu Lieblingstagen werden.

> JETZT ALS E-BOOK BESTELLEN