Kontakt & Service

Im Chaos auf Gott vertrauen

Video abspielen

Andrea Wegener arbeitet seit drei Jahren als operative Leiterin des Hilfswerks EuroRelief in den Flüchtlingscamps auf der Insel Lesbos. Im September 2020 war sie im Heimaturlaub in Deutschland. Lydia hat mit ihr gesprochen, kurz nachdem das Flüchtlingscamp Moria abgebrannt ist. Zu der Zeit waren mehr als 12.000 Migranten obdachlos geworden, einige davon wurden in Deutschland aufgenommen. 


Inzwischen arbeitet Andrea Wegener im neuen Flüchtlingscamp Mavrovouni. Im Interview erzählt sie von ihren Erfahrungen, was ihr in Belastungssituationen geholfen hat und was sie sich für die Flüchtlinge auf Lesbos wünscht.

Das Video wurde am 23. September 2020 veröffentlicht.

"Danke" an die Autorin

Der Beitrag hat Ihnen gefallen? Sagen Sie der Autorin „Danke!“ mit einem Kommentar.

Artikel teilen?

Was denken Sie?

Teilen Sie Ihre Gedanke mit uns und anderen Lesern! Wir freuen uns über Ihren Beitrag.

> Kommentieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

* Hiermit erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre E-Mail-Adresse zur Prüfung und Benachrichtigung sowie Ihr Kommentar und der gewählte Name zur Veröffentlichung gespeichert und verarbeitet werden. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ähnliche Artikel

Mein kleiner Wald
Ich nenne ein kleines Stückchen Wald mein Eigen. Vieles verbindet mich mit diesem Flecken Erde. Ich umsorge ihn wie ein Kind und bewundere dieses Wunderwerk der Schöpfung.
> weiterlesen
Berge und Täler meines Lebens
Jrene Bircher lebt mit ihrer Familie auf einem kleinen Bergbauernhof im Berner Oberland. Im Gespräch mit Lydia erzählt die Schweizerin von den Herausforderungen und den schönen Seiten des Landlebens.
> weiterlesen